11. September 2018 - Ingenieurbüro Brückner Breitenbrunn/Erzgeb.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

11. September 2018

Neuigkeiten > Aktuell
11. September 2018
Berufsakademie Bautzen
Feierliche Übergabe des neuen Laborgebäudes an die Berufsakademie Sachsen, Staatlichen Studienakademie Bautzen

Die Direktorin der Staatlichen Studienakademie Bautzen, Frau Prof. Dr. Barbara Wuttke hat am 10. September 2018 symbolisch den Schlüssel für das neue Laborgebäude vom Finanzminister des Freistaates Sachsen, Herrn Dr. Matthias Haß, und von der Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Frau Dr. Eva-Maria Stange, erhalten.
Der Neubau befindet sich im Kontext zu den unter Denkmalschutz stehenden Bestandsgebäuden der Akademie an der Ecke Löbauer Straße / Am Ziegelwall östlich der Bautzener Innenstadt. Hierbei handelt es sich um ein winkelförmiges Gebäudeensemble mit differenzierter Höhenstaffelung bestehend aus einem zweistöckigen Gebäuderiegel und einem zweischiffigen Hallenbau. Im Geschossbau befinden sich im Obergeschoss ein Laborsaal für den Studiengang „Elektrotechnik“ und im Erdgeschoss ein Labor für den Studiengang „Medizintechnik“ mit einem angeschlossenen Röntgenraum sowie die Sanitärräume und die Technikzentralen. Der winklig dazu angeordnete eingeschossige Hallenbau wird vom Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ genutzt. Hier befinden sich die Maschinenfelder „Schweißen und Gießen“, „Kunststofftechnik“, „CNC-Technik“ und „Werkstofftechnik/Werkstoffprüfung“. Das Gebäude hat eine Nutzfläche von 917 m² und wurde vom Freistaat Sachsen mit ca. 8,7 Millionen € finanziert. Mit dem Neubau verbessern sich die Lehr- und Arbeitsbedingungen für die Studenten, Dozenten und Laboringenieure erheblich.

Das Ingenieurbüro Brückner hat im Auftrag des Sächsischen Immobilien- und Baumanagent / Niederlassung Bautzen baubegleitend und im stetigen Zusammenwirken mit der Akademie die spezifischen Ausstattungen der Labore und Maschinenfelder geplant. Die für den Betrieb der Labore und Maschinenfelder erforderlichen prozesstechnischen Anlagen, z.B. Prozessluft-, Prozesskälte-, Prozessgas- und Druckluftversorgungsanlagen sowie ein Brückenkran unterlagen ebenfalls der Planung des Ingenieurbüros.

INGENIEURBÜRO DIPL.-ING. BERND BRÜCKNER
Planungsbüro für Werkstatt-, Labor- und Objekteinrichtungen
Kupferweg 2, D-08359 Breitenbrunn/Erzgeb.
Fon: +49 (37756) 179060 / Fax: +49 (37756) 179061
Email: info@ib-brueckner.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü